Das Museum ist auch am Ostermontag (1. April 2024) offen!

Think like mycelium

Kollegialer Austausch zum Thema Ökologie im Rahmen der Multispecies-Diskussion

Bei dieser eintägigen Veranstaltung können wir von Pilzen, ihrem Verhalten und ihrer Art zu kommunizieren lernen. Die Vormittagseinheit verbringen wir im Wald, wo wir die ökologische Bedeutung der Pilze erfahren. In der Nachmittagseinheit erleben wir das Thema Myzel somatisch und stellen Vergleiche und Verbindungen zu Verhaltensmustern des Menschen her.

 

Alessandra Senettin, Mykologin und Soziologin. Sie studiert das Reich der Pilze, ihre Verbindungen und mögliche Anwendungen in menschlichen Beziehungen.

 

Barbara Gamper, Künstlerin, Ausbildung in somatischer Pädagogik in Berlin. Sie beschäftigt sich mit queer- und ökofeministischen Theorien sowie kritischen Methoden und Praktiken gegen Herrschaft und Hierarchie.

 

– – –

 

20 € Erwachsene
15 € für Studenten, bei Vorweisung eines gültigen Studentenausweises

 

Vormerkung über Email (info@naturmuseum.it) innerhalb Do 21.09.2023 erforderlich. Bitte angeben, ob Teilnahme am Mittagessen gewünscht. Absagen telefonisch: 0471 412964

 

Nach Möglichkeit versuchen wir Fahrgemeinschaften anzubieten. Falls sie eine Mitfahrgelegenheit anbieten können oder suchen, geben sie das bei der Anmeldung bitte bekannt, damit wir die Kontakte weitergeben können. 

 

– – –

 

Treffpunkte und Ablauf:

 

9:00 – 12:00 Uhr Exkursion
13:30 – 16:00 Uhr Workshop

 

Dem Wetter angepasste Kleidung und Bergschuhe.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

 

So 24.09.2023, 9:00 Uhr: Am Parkplatz Schartegg (Vinschgau, Tomberg bei Tschars) auf ca. 1500 m 

Anfahrt bei Tschars, beim Hotel Kesslwirt an der Ampel Richtung Tomberg abbiegen. Die Tomberger Alm/Alt Alm ist nach der Brücke über die Etsch ausgeschildert. Von Tschars bis zum Parkplatz „Schartegg“ benötigt man 15-20 Min, ab Meran ca. 1 h, ab Bozen ca. 1h 25 min [ANFAHRTSPLAN]

Die Veranstaltung beginnt beim Treffpunkt Parkplatz „Schartegg“ mit der Exkursion, die uns durch den Wald hinauf zur Alt Alm/Tomberger Alm auf 1841 m MH führt. 

Mittagspause auf der Tomberger Alm (Essen auf Vorbestellung – siehe Anmeldung zur Veranstaltung – oder aus dem Rucksack in der Umgebung der Hütte) 

Am Nachmittag: Workshop im Wald in der Umgebung der Tomberger Alm/Alt Alm 

 

– – –

 

In Deutsch und Italienisch

 

In Zusammenarbeit mit:

Immer auf dem neuesten Stand

Einmal im Monat versenden wir einen Newsletter mit den aktuellen Veranstaltungen und besonderen Neuigkeiten.
Beim Senden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde erfolgreich gesendet.