14. Oktober

Welche Klasse findet am meisten Pflanzen, Pilze und Tiere?

Einen freundschaftlichen Wettbewerb zwischen Schulklassen, bei dem im Laufe einer Woche möglichst viele Pflanzen, Pilze und Tiere dokumentiert werden, organisiert die Plattform Biodiversität Südtirol im Juni 2023. Anmeldungen bis Ende November.

 

Der Wettkampf „BioBlitz“ findet in der Woche vom 5. bis 11. Juni 2023 statt: Dabei werden Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Mittelschule sowie von Oberschulklassen möglichst viele Pflanzen, Pilze und Tiere mit einem Smartphone über die kostenlose App iNaturalist fotografieren und dokumentieren. Fotografiert werden darf überall in Südtirol, in der Umgebung der Schule, auf dem Schulweg oder in der Freizeit. Die Plattform Biodiversität bietet dabei nach Bedarf eine Einführung in die genannte App und ins Konzept BioBlitz an. Die Klasse mit den meisten durchgeführten Beobachtungen bzw. mit der höchsten Anzahl an beobachteten Arten gewinnt.

 

Das Projekt verfolgt zwei Ziele: Zum einen stellen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Fotos Informationen zum Vorkommen der Artenvielfalt der wissenschaftlichen Gemeinschaft zur Verfügung. Gleichzeitig werden die Teilnehmenden dazu motiviert, sich mit der Artenvielfalt in ihrer Umgebung vertraut zu machen, diese kennenzulernen, zu fotografieren und durch die App iNaturalist bestimmen zu lassen und so mehr über das Vorkommen der betreffenden Arten herauszufinden. „Es handelt sich also um eine Übung zur Bewusstseinsbildung für die Vielfalt des Lebens“, erklärt David Gruber, Direktor des Naturmuseum Südtirol.

Klassen, die am Wettbewerb teilnehmen möchten, können sich bis 30. November 2022 via E-Mail an die Adresse info@naturmuseum.it anmelden.

 

Die Plattform Biodiversität Südtirol ist ein 2020 gegründetes Netzwerk aller Institutionen und Fachleute im Bereich der Biodiversität. Federführend sind das Naturmuseum Südtirol, die Landesabteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung sowie das Team des Biodiversitätsmonitorings Südtirol von Eurac Research.

Hier finden Sie weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten.

8. März
Auf die Maus gekommen
9. Oktober
URBAN NATURE 2021

Immer auf dem neuesten Stand

Einmal im Monat versenden wir einen Newsletter mit den aktuellen Veranstaltungen und besonderen Neuigkeiten.