Biodiversität und Klimawandel

14. Dezember

Welche Folgen hat der Klimawandel auf die Biodiversität?

Biodiversität bedeutet die Vielfalt des Lebens; meist gleichgesetzt mit Artenvielfalt, umfasst sie aber auch die genetische Vielfalt und die Vielfalt an Lebensräumen und Ökosystemen.

 

Die Frage, ob der Klimawandel die Biodiversität beeinflusst, kann mit einem Ja beantwortet werden, auch wenn in Südtirol Faktoren wie die andauernde Zerstörung von Lebensräumen durch den Menschen und die Globalisierung noch eine vergleichsweise größere Rolle spielen. Schwerpunkt des Vortrags „Biodiversität und Klimawandel“, der am Dienstag, 14. Dezember um 18 Uhr im Naturmuseum Südtirol stattfindet, ist der Einfluss des Klimawandels auf die Biodiversität in Südtirol. Es referiert Thomas Wilhalm, Konservator für Botanik am Naturmuseum.

Der Vortrag erfolgt in deutscher Sprache, die Teilnahme ist kostenlos. Eine online-Buchung auf der Webseite des Museums unter dem Link https://app.no-q.info/naturmuseum-sudtirol/calendar#/event/58819 ist notwendig.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe #climate360 statt, die vom Naturmuseum in Zusammenarbeit mit der Gruppe „Scientists 4 Future Südtirol“ (www.scientistsforfuture.bz) organisiert wird. Dabei beleuchten Fachleute aus verschiedensten Gebieten, wie der Medizin, der Psychologie, der Wirtschaft, der Geschichte, der Soziologie, usw. das Thema des Klimawandels aus ihrer Expertise heraus.

 

Info: 0471/412964.

Hier finden Sie weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten.

Die Reptilien Südtirols
28. Juli
Spuren einer Klimakatastrophe

Immer auf dem neuesten Stand

Einmal im Monat versenden wir einen Newsletter mit den aktuellen Veranstaltungen und besonderen Neuigkeiten.