Das Zeitalter der Menschheit: Vortrag im Naturmuseum

16. April

Bei einem Vortrag am 19. April im Naturmuseum geht es um das Anthropozän und die großen Veränderungen, die diese geologische Epoche mit sich bringt. In italienischer Sprache.

Zeit, Krise und Innovation sind Schlüsselthemen in der paläontologischen Analyse, aber auch für das Verständnis des großen Wandels, der sich im Anthropozän vollzieht. Der Vortrag in italienischer Sprache „Dal relativismo all’attivismo: un paleontologo incontra l’Antropocene“ lädt zu einer Diskussion über die Notwendigkeit ein, neue Narrative zwischen Natur- und Sozialwissenschaften über den Platz der Menschheit auf der Erde zu entwickeln. Auch ausgehend von Fossilien. Er findet am Mittwoch, 19. April um 18 Uhr im Naturmuseum Südtirol statt.

Der Referent ist Massimo Bernardi, der sich mit der Erforschung und Verbreitung von Umweltthemen, der Museologie und des kulturellen Erbes befasst.

 

Der Eintritt ist frei. Eine Vormerkung auf der Webseite des Museums wird empfohlen.

 

Info: Tel. 0471 412964.

Hier finden Sie weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten.

Thema: Museum
28. August
Mehr zum Quallenbecken
Thema: Museum
11. März
Der Biber ist wieder da

Immer auf dem neuesten Stand

Einmal im Monat versenden wir einen Newsletter mit den aktuellen Veranstaltungen und besonderen Neuigkeiten.
Beim Senden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde erfolgreich gesendet.