Das Museum ist auch am Ostermontag (1. April 2024) offen!

Gräser – Einblicke in eine wenig beachtete Pflanzenfamilie

Thema: Museum
13. Dezember

Gräser sind eine Pflanzenfamilie, die nahezu jedes Stück Land der Erde besiedelt. Sie prägen Lebensräume wie Wiesen und Weiden und dominieren ganze Landschaften und Ökosysteme, wie im Falle von Steppen und Savannen. Sie spielen aber auch wirtschaftlich eine enorme Rolle, stellen sie doch einen Großteil der menschlichen Nahrungsmittel und bieten nachhaltiges, weil nachwachsendes Baumaterial. Dennoch werden Gräser vielfach übersehen. Das liegt wohl daran, dass sie – anders als viele andere Blütenpflanzen – keine auffallenden Blumen bilden und daher weniger attraktiv erscheinen.

Einblick in die faszinierende Welt dieser allgegenwärtigen, aber wenig beachteten Pflanzenfamilie gibt Thomas Wilhalm, Konservator für Botanik am Naturmuseum Südtirol, beim Vortrag „Gräser – Einblicke in eine wenig beachtete Pflanzenfamilie“. Er findet am kommenden Freitag, 15. Dezember um 18 Uhr im Naturmuseum im Rahmen der Treffen des Arbeitskreises Flora von Südtirol statt.

 

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung auf der Webseite des Museums wird empfohlen.

 

Info: Tel. 0471 412964

Hier finden Sie weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten.

12. März
Reise durch Armenien
25. Oktober
Säugetiere in Italien

Immer auf dem neuesten Stand

Einmal im Monat versenden wir einen Newsletter mit den aktuellen Veranstaltungen und besonderen Neuigkeiten.
Beim Senden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde erfolgreich gesendet.