Homo Sapiens und Neandertaler: Café Philosophique im Naturmuseum

12. Mai

Das Zusammenleben und die Konkurrenz zwischen Homo Sapiens und Neandertalern ist das Thema der Veranstaltung Café Philosophique, die am 16. Mai im Naturmuseum über die Bühne geht.

Die fünfte und letzte Veranstaltung der zehnten Ausgabe der italienischsprachigen Reihe Café Philosophique trägt den Titel „Riemersioni dal Tempo Profondo: Neanderthal e Sapiens, ultime scoperte“ und findet am kommenden Dienstag, 16. Mai um 18 Uhr im Naturmuseum Südtirol statt. Die Referentin ist diesmal Sahra Talamo, Professorin für Chemie an der Universität Bologna, mit besonderem Interesse an der Erforschung der menschlichen Evolution in Kombination mit Radiokarbon-Datierungen. Im Jahr 2018 gewann sie ein Forschungsprojekt zur europäischen Vorgeschichte, dessen Ergebnisse von grundlegender Bedeutung sein werden, um genau bestimmen zu können, wann der Homo sapiens in Europa ankam, wie er sich ausbreitete und wie er mit dem Neandertaler interagierte. Seit 2020 leitet sie das Radiokohlenstofflabor BRAVHO“ (Bologna Radiocarbon laboratory devoted to Human Evolution). Sie arbeitet weltweit auch mit verschiedenen wissenschaftlichen Zeitschriften, Forschungsinstituten, Universitäten und Museen zusammen.

Eine Online-Buchung auf der Webseite des Museums unter  wird empfohlen. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag kann auch auf dem YouTube-Kanal des Museums verfolgt werden.

 

Das Café Philosophique ist eine vom italienischen Schulamt der Autonomen Provinz Bozen organisierte kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltung mit Forschenden, Dozierenden und Fachleuten der Philosophie.

 

Infos: Tel. 0471 412964.

Hier finden Sie weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten.

Thema: News
9. Oktober
Die Sammlung Südtiroler Getreide-Landsorten
Thema: News
13. Januar
Unserer Pflanzenwelt auf der Spur

Immer auf dem neuesten Stand

Einmal im Monat versenden wir einen Newsletter mit den aktuellen Veranstaltungen und besonderen Neuigkeiten.
Beim Senden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde erfolgreich gesendet.