Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft

11. Februar

Der Internationale Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft wurde 2015 in der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossen, um die entscheidende Rolle, die Mädchen und Frauen in Wissenschaft und Technologie spielen, erinnern.

 

 

Anlässlich wollen wir auf die Radioreihe, die das Museum in Zusammenarbeit mit Rai Südtirol letzes Jahr zum Thema angefertigt hat, verweisen: Acht Forscherinnen und Wissenschaftlerinnen aus verschiedenen Fachbereichen erzählen von ihren persönlichen Erfahrungen und Werdegängen, ihrer Arbeit, ihren Vorbildern und ihren Herzensprojekten. Sie spüren der Frage nach, was ein fruchtbarer Boden sein kann für neugierige Mädchen und forschende Frauen, die mit ihren Ideen und Ansätzen die Welt bereichern.

 

 

Forschungsdrang und Wissensdurst:

Frauen in der Wissenschaft

 

 

Folge 1 – Arbeiten in der Gruppe und Kooperatione

Folge 2 – Netzwerke und Seilschaften

Folge 3 – Sichtbarkeit von Leistungen

Folge 4 – Kinder oder Karriere?

Folge 5 – Neuen Impulse und Perspektiven

Folge 6 – Wie hat sich Südtirol als Forschungsland entwickelt?

Folge 7 – Familie und Forschung

Folge 8 – Vorbilder, Mentoren und Mentorinnen

Folge 9 – Die Wege von forschenden Frauen

Folge 10 – Wünsche und Träume

 

 

Mit Ulrike Tappeiner (Präsidentin, uniBz), Secil Ugur Yavuz (Forscherin, Fak. Design, uniBz), Essi Hantikainen (PostDoc, Inst. für Biomedizin Eurac), Hilary Solly (Anthropologin, Donne Nissà), Marlene Messner (Landesbeirat für Chancengleichheit), Evelyn Kustatscher (Paläontologin, Naturmuseum Südtirol), Barbara Plagg (Humanbiologin, Claudiana), Siglinde Clementi (Historikerin, UniBz). Moderiert von Simone Mayr (RAI) und Margit Schweigkofler (Naturmuseum Südtirol).

Hier finden Sie weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten.

17. Mai
Flurnamen Südtirols auf einen Klick
Thema: Museum
11. März
Verbrechen gegen die Umwelt und Wildtiere

Immer auf dem neuesten Stand

Einmal im Monat versenden wir einen Newsletter mit den aktuellen Veranstaltungen und besonderen Neuigkeiten.
Beim Senden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde erfolgreich gesendet.