Kalabriens Süden – an Italiens Stiefelspitze

17. Dezember

Die Landschaft und die Kultur des südlichsten Gebietes dieser Region sind Thema dieses Vortrages am 17. Dezember.

Vortrag im Rahmen der Treffen des Arbeitskreises zur Flora von Südtirol

 

Kalabrien bildet die Stiefelspitze der italienischen Halbinsel und ist an drei Seiten vom Meer umgeben. Das südlichste Gebiet dieser Region bietet beeindruckende Landschaften: von kargen Felsformationen über karstige Schluchten und schattige Wälder bis zu idyllischen Meeresbuchten. Die kulturelle Geschichte der Region ist einzigartig.

Ob byzantinische Kirchen, griechische Dörfer oder normannische Kathedralen – bis heute finden wir noch Spuren der verschiedenen Kulturen, die diese Region geprägt haben. 

 

Am Freitag, 17. Dezember um 18 Uhr wird uns Nils Bertol darüber berichten.

 

Nils Bertol, Umweltwissenschaftler, führt die Umweltwerkstatt Neustift und leitet Wanderreisen für Vai e Via. 

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Vormerkung unter dem Link https://app.no-q.info/naturmuseum-sudtirol/calendar#/event/67688 ist erforderlich.

Der Vortrag ist auch online zu sehen.

Informationen: Tel. 0471/412964.

Hier finden Sie weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten.

8. November
Ökologie und Populationsgenetik der Fischotter
28. Juli
Spuren einer Klimakatastrophe

Immer auf dem neuesten Stand

Einmal im Monat versenden wir einen Newsletter mit den aktuellen Veranstaltungen und besonderen Neuigkeiten.