Vormerkung

Das Museum bleibt bis auf Weiteres geschlossen!

Die Verbreitung und Gefährdung der Vögel Südtirols

2018
 - 
2020

Eines der Hauptziele dieses Projektes ist die Ermittlung der aktuellen Verbreitung der Brutvögel in Südtirol durch Plausibilitätskontrolle und Eingabe von Daten aus verschiedenen Quellen in der Datenbank des Naturmuseums Südtirol sowie durch die Erhebung von Zusatzdaten nach standardisierten Protokollen. Die Verbreitungsdaten werden dann über das Internetportal ww.florafauna.it veröffentlicht. Darüber hinaus wird auf der Grundlage der verfügbaren Daten die Gefährdung der einzelnen Brutarten durch die Erstellung einer neuen und aktualisierten Roten Liste für die Provinz Bozen auf der Grundlage der Kriterien der Weltunion für den Naturschutz überprüft.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den wissenschaftlichen Projektleiter: Francesco Ceresa francesco.ceresa01@gmail.com und/oder francesco.ceresa@naturmuseum.it