Das Museum ist auch am Ostermontag (1. April 2024) offen!

Heimische Biodiversität

Thema: Museum
8. Januar

Wie und warum hat sich die heimische Artenvielfalt verändert? Das ist das Thema eines Vortrags der Eurac und der Plattform Biodiversität Südtirol am 10. Jänner im Naturmuseum.

Südtirols Landschaft hat sich in den vergangenen Jahrzehnten massiv verändert, nicht zum Vorteil der heimischen Biodiversität. Im Vortrag „Heimische Biodiversität: Wie und warum sie sich verändert hat“ gibt Erich Tasser einen Überblick über die Landschaftsveränderungen der vergangenen Jahrzehnte, ihre treibenden Kräfte und die daraus resultierenden Folgen für ausgewählte Artengruppen. Anhand konkreter Forschungsarbeiten aus Südtirol und den angrenzenden Regionen spannt der Referent einen Bogen von der ökosystemaren bis zur genetischen Vielfalt, von limnischen bis zu terrestrischen, von floristischen bis zu faunistischen Artengruppen.

 

Der von Eurac und der Plattform Biodiversität Südtirol organisierte Vortrag findet am Mittwoch, 10. Jänner, um 18 Uhr im Naturmuseum Südtirol statt. Tasser ist Mitarbeiter am Institut für Alpine Umwelt der Eurac Research und erforscht seit 30 Jahren die sozio-ökologischen Entwicklungen in Südtirol und deren Auswirkungen auf die Ökosysteme.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung auf der Webseite des Museums wird empfohlen. Der Vortrag ist auch online auf dem YouTube-Kanal des Museums zu sehen.

 

Info: Tel. 0471 412964

Hier finden Sie weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten.

11. Februar
Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft
Thema: Museum
22. Januar
Birdwatching in der Stadt

Immer auf dem neuesten Stand

Einmal im Monat versenden wir einen Newsletter mit den aktuellen Veranstaltungen und besonderen Neuigkeiten.
Beim Senden Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde erfolgreich gesendet.